Merken Entfernen Weiterleiten

Majestätisches Anwesen mit Denkmalschutz Ausbaureserve

6.250.000€

3.000
qm Wohnfläche
70.000
qm Grundstück
32
Zimmer
13
Badezimmer

FOTOGALERIE

BESCHREIBUNG

Das verführerische Schloss, das unter Denkmalschutz steht, wurde zwischen 1804 bis 1806 auf einem ca. 50.000 m² großen Grundstück erbaut und zeichnet sich durch seine bedeutende Architektur aus. Dieses Schloss ist in Mitteldeutschland das repräsentativste private Gebäude und bietet vielfältigste Nutzungsmöglichkeiten. Adlig und herrschaftlich werden Sie im repräsentativen, historischen Souterrain empfangen. Die Wohn- und Nutzfläche von ca. 3.000 m² verteilt sich auf 32 Zimmer und erstreckt sich über drei Etagen. Das repräsentative Schloss kann als Wohnhaus, aber auch als Firmenrepräsentanz oder mit einem Ausbau des denkmalgeschützten Nebengebäudes auf ca. 20.000 m² großem Grundstück auch als Hotel oder Klinik genutzt werden.
- Ca. 50.000 m² Grundstücksgröße
- Denkmalgeschütze Nebengebäude auf ca. 20.000 m² Grund
- Stil: Klassizismus
- Fassade mit Schmuckfriesen, Rosetten, Mäanderband versehen
- Ca. 3.000 m² Wohn-/Nutzfläche
- Herrschaftliches Wohnambiente
- Empfang mit außerordentlichem Treppenhaus
- Zwei Wohneinheiten mit ca. 400 m²
- Ca. 85 m² großer Weinkeller

LAGE

Die zentrale Lage in Deutschlands Mitte mit idealer Anbindung an die Infrastruktur zeichnet dieses Objekt aus. Das imposante Schloss befindet sich ländlich idyllisch im Saalekreis in Sachsen-Anhalt. Der Ort liegt an der Weißen Elster bei Leipzig. Sie benötigen nur 15 Minuten von der Autobahnausfahrt A9 Leipzig-West bis zum Anwesen.

SONSTIGE

Courtage
Die Maklercourtage beträgt 7,14 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sie ist verdient und fällig bei Abschluss eines notariellen Kaufvertrages und vom Käufer zu zahlen. Wir sind berechtigt, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden. Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten sind vom Käufer zu tragen. Im Übrigen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

Hinweis
Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Die in diesem Exposé enthaltenen Informationen und Anhänge sind ausschließlich für den bezeichneten Adressaten bestimmt. Die Verwendung, Vervielfältigung oder Weitergabe der Inhalte und Anhänge ist strengstens untersagt. Der Maklervertrag mit uns kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande.

Geldwäsche
Ein Makler ist nach dem aktuell geltenden Geldwäschegesetz verpflichtet die Identität seines Kunden festzustellen. Dazu muss sich der Makler den Personalausweis des Kunden zeigen lassen und die Daten vom Ausweis schriftlich festhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Pflichten sind vor dem mündlich oder schriftlich abgeschlossenen Maklervertrag zu erfüllen. Spätestens jedoch, wenn es das erste Mal zu einem Zusammentreffen zwischen Makler und Kunden kommt, z. B. bei einer Besichtigung. Dies gilt in der Regel nur bei Veräußerungsgeschäften. Das Geldwäschegesetz greift nicht bei der Wohnungsvermietung.

01 I Der Immobilienmakler muss den Kunden identifizieren. Dies geschieht bei natürlichen Personen durch Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises, i.d.R. des Personalausweises, oder bei Unternehmen (juristische Personen/Personengesellschaften) durch Vorlage eines aktuellen Auszugs aus dem Handelsregister oder eines vergleichbaren amtlichen Registers oder Verzeichnisses.

02 I Name, Geburtsort und -datum, Staatsangehörigkeit, Anschrift, Ausweisnummer und ausstellende Behörde müssen vermerkt werden, z.B. durch eine Kopie des Ausweises.

03 I Ist der Kunde ein Unternehmen, werden die Firmenbezeichnung, der Geschäftszweck, Rechtsform, Registernummer, Anschrift und Sitz der Hauptniederlassung und der Name des gesetzlichen Vertreters vermerkt.

04 I Der Immobilienmakler muss die aufgenommenen Informationen/Kopien laut GwG fünf Jahre lang aufbewahren. Eine Verwendung der Daten zu anderen Zwecken erfolgt entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen von unserer Seite aus nicht.

05 I Der Makler ist dazu verpflichtet zu prüfen, ob der Kunde im eigenen wirtschaftlichen Interesse oder für einen Dritten handelt.

OBJEKT DETAILS

Zimmer: 32
Grundstück (qm): 70.000
Kaufpreis: 6.250.000€
Badezimmer: 13
Wohnfläche (qm): 3.000
Baujahr: 1804
Objekt ID: B171

AUSSTATTUNG

  • Gartennutzung
  • Kamin


Interesse an dieser Immobilie?

 

Berlin Sotheby´s International Realty

Kurfürstendamm 52
10707 Berlin
+49 30 88 71 71 800

Teilen Sie diese Immobilie

*Pflichtfeld

*Pflichtfeld